Sie sind hier: Dienste > Gruppenberatung


Gruppenberatung

Während der Vegetationsperiode werden für die Mitglieder in ca. 80 Ortschaften Flurbegehungen und Beratertage abgehalten. Dabei werden aktuelle Themen wie z.B. Pflanzenschutz, Frucht- und Traubenausdünnung u.s.w. behandelt. Weiters werden vor Ort Kontrollen durchgeführt, um den Schädlings- und Krankheitsbefall bzw. die Anzahl der Nützlinge zu ermitteln. Aufgrund dieser Auszählungen werden eventuell notwendige Abwehrmaßnahmen empfohlen. Im Herbst finden Erntebegehungen und im Winter Baum- und Rebschnittbegehungen statt.
Informationen wie Flurbegehungstermine, Ausbringungsverbot von bienenschädlichen Pflanzenschutzmittel oder das erste Auftreten eines Schädlings werden über Kurzmitteilungen an unsere Mitglieder gesendet.